Image

UNSERE KONFERENZ-DOKUMENTATION

Enterprise VDi Strategies 2013

Sie hatten leider keine Zeit um an der Veranstaltung teilzunehmen?
Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die vollständige Konferenz-Dokumentation zu bestellen, und das für nur

€ 495 + MwSt.

Bestellen Sie schnell und einfach online oder telefonisch bei Alexander Sladczyk, Sales Director unter
+49 (0)30 52 10 70 3 – 55.

DocPack 2013 Bestellung


BUSINESS PARTNER 2013


MEDIENPARTNER 2013


UNSER VDi BUSINESS NETZWERK

Image

Werden Sie Teil unserer Enterprise VDi Professionals Gruppe auf XING.


Referenzen

"Die 'richtigen' Leute zur richtigen Zeit an einem Ort!"
Ralph Lohmüller, Robert Bosch GmbH

"Hochrangige Vorträge, super Organisation und hoch qualifizierter Austausch mit den Teilnehmern. Selten kann ein Austausch in dieser Art und Weise stattfinden!"
Axel Schwab, Debeka Versicherungen

"Eine sehr hochrangige Veranstaltung mit sehr hochwertigen Beiträgen. Networking mit IT-Entscheidern auf sehr hohem Niveau!"
Marek Wulff, AIRBUS Operations GmbH

Weitere Referenzen finden Sie hier.

Rückblick Enterprise VDI Strategies 2013
RÜCKBLICK Enterprise VDi Strategies 2013

Am 22. und 23. April 2013 hat we.CONECT Global Leaders verantwortliche Manager aus den Bereichen IT Client & Desktop Management, IT Infrastructure, Enterprise Architecture, Cloud & Virtualisierung zur Enterprise VDI Strategies 2013 in das Berliner Hotel Meliá eingeladen.

Mehr als 70 Teilnehmer haben die Konferenz aktiv genutzt, um über aktuelle Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen zu diskutieren. Teilnehmer, Referenten, Moderatoren und Business Partner hatten auf vielfältige Art und Weise Gelegenheit, sich auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und aktuelle Fragestellungen zu erörtern.

Die Enterprise VDi Strategies 2013 in der Zusammenfassung:

  • Mehr als 70 Teilnehmer aus 47 Unternehmen
  • 2 Tage mit aktuellen Erfahrungsberichten von Firmen unterschiedlichster Branchen und Größen
  • Gesamtbewertung durch die Teilnehmer mit Note 1,4 (Evaluation von 86% der Teilnehmer)
  • 4 World Cafés, 2 Icebreaker Session am Vorabend der Konferenz sowie 12  Case & Solution Studies
  • 4 Challenge Your Peers Round Table zu aktuellen Themen, die im Vorfeld erhoben wurden

"Eine sehr hochrangige Veranstaltung mit sehr hochwertigen Beiträgen. Networking mit IT-Entscheidern auf sehr hohem Niveau!"
Marek Wulff, AIRBUS Operations GmbH

Icebreaker Session – Erstes informatives Kennenlernen bereits vor der Konferenz


Icebreaker Session 2013

Am Vorabend des ersten Konferenztages ermöglichte die Icebreaker Session ein erstes informelles Kennenlernen und Networken in entspannter Atmosphäre. Eingestimmt wurden die Teilnehmer von zwei kurzen Impulsvorträgen von Axel Blum, IT Bereichsleiter IT –Services des Universitätsklinikums Aachen und Marek Wulff, Head of Transversal Desktop Service bei AIRBUS Operations GmbH.

Mehr als 20 Vorträge und Präsentationen
 

Vorträge 2013

Die Diskussionen und Präsentationen zu Kernthemen der Konferenz, wie beispielsweise „Erfolgreiche Einbindung externer und interner mobiler Clients und Endgeräte in bestehende IT-Infrastrukturen“, „VDI Projekte erfolgreich umsetzen und Fehler vermeiden – durch einzigartiges End-User Monitoring in Echtzeit“, „Möglichkeiten und Grenzen der Virtualisierung in einem global vereinheitlichten Clientmanagement“, „Integration einer globalen BYOD Strategie in eine bestehende IT Infrastruktur und Herausforderungen für VDI“, „Virtualisierung als Business Enabler“ und „Der Einfluss der Standardisierung und Automatisierung der Client-Infrastruktur auf die IT-Strategie am Beispiel der DAK“ haben die Erwartungen der Teilnehmer klar erfüllt, was die Auswertung der Evaluierungsbögen zeigt.

Die Themenschwerpunkte zogen sich als roter Faden durch das umfangreiche Konferenzprogramm. Der Meinungsaustausch zwischen den einzelnen Teilnehmern, Referenten und Business Partnern konnte durch interaktive Diskussionsformate gezielt angeregt werden. Die Idee, den Teilnehmer raus aus seiner passiven Rolle als Zuhörer hin zu einem aktiven Teil der Konferenz zu aktivieren, war ein voller Erfolg.

"Hochrangige Vorträge, super Organisation und hoch qualifizierter Austausch mit den Teilnehmern. Selten kann ein Austausch in dieser Art und Weise stattfinden!"
Axel Schwab, Debeka Versicherungen

Mit dabei waren Referenten von DAK, Goldman Sachs AG, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, DB Systel GmbH, Munich Re AG, Axa Technology Services, Bayer Business Services, Continental AG, Universitätsklinikum Aachen, ABB Schweiz AG, Hansgrohe SE, Sanofi-Aventis Group, AIRBUS Operations GmbH, Swisscom IT Services AG, Dell Wyse Germany, TINTRI Inc., Nexthink S.A., centracon AG, Orange Business Services und Matrix 42 AG.

(PDF Agenda Enterprise VDi Strategies 2013)

Der erste Konferenztag

Der Vormittag des ersten Tages stand im Zeichen grundlegender Strategien und Modelle für ein kostengünstiges und flexibles Enterprise Desktop- und Clientmanagement. Am Nachmittag wurden Anforderungen an eine effektive VDI für die spezifischen Probleme von Big Data und grafiklastigen Programmen diskutiert.

Challenge your Peers – intensive Diskussionen zu individuellen Fragestellungen
 

Challenge your Peers 2013

In den vier parallelen Round Table der Challenge Your Peers Session haben die Teilnehmer aktuelle Fragestellungen im Themenkontext diskutiert. we.CONECT befragte die Teilnehmer im Vorfeld der Konferenz zu Ihren persönlichen alltäglichen Fragestellungen und Herausforderungen. Dabei kristallisierten sich 4 Kernthemen heraus, die in intensiven Diskussionen reflektiert wurden.

Die Themen an den Round Tables waren:

  • VDI-Strategien
  • VDI-Prozesse
  • Technologien & Game-Changer
  • VDI Security

Der erste Abend schloss mit einem Networking Dinner in Berlins „neuer Mitte“ im Restaurant „12 Apostel“ ab.

Der zweite Konferenztag

Teilnehmer, die am zweiten Tag bereits früh in die Konferenzthematik eintauchen wollten, hatten Gelegenheit am we.CONECT Prozess Track  teilzunehmen. Die hier präsentierten Case Studies widmeten sich dem Thema Anforderungsgerechte Umsetzung von Desktop- und Client-Management Strategien.

World Café Session


World Café Session 2013

Während der World Café Session hatten die Teilnehmer abermals die Möglichkeit, intensiv Ideen und Lösungen auszutauschen und das Phänomen der Schwarmintelligenz zur Diskussion und Weiterentwicklung vorhandener Ansätze zu nutzen.

An folgenden Tischen wurde diskutiert:

Virtualisierungs-Café
Theorie & Praxis: Wie hilft uns ITIL und COBIT im VDI Kontext?
Moderiert von Bernd Schachinger, Head of Processes & Quality - CRISC, ABB Schweiz AG

Strategie Café
Produktisierung von Virtual Desktop Services
Moderiert von Rolf Hauff, Chefarchitekt „Produkt Portfolio- und LifeCycle Management“, DB Systel GmbH

Cloud Client Computing Café
Desktop Virtualisierung / Cloud Client Computing (CCC): Standards oder individuelles Konzept?
Moderiert von Hagen Dommershausen, Marketing Sr. Manager CEE, Dell Wyse Germany

Game Changer Café
VDI und Storage – Neuzeit trifft auf alte Technologie
Moderiert von Marc Schneider, Regional Sales Manager DACH ,TINTRI Inc.

Der Nachmittag war geprägt durch das Thema Client-und Desktopinfrastruktur.
Den Anfang bildete ein Vortrag von der Axa Technology Services  über die „Virtualisierung des Arbeitsplatzes – eine strategische Neuorientierung für IT und End-Benutzer“ und im Anschluss führte Robert Gerhards von der centragon AG eine Closing Session über das Thema „Interaktive Zusammenfassung der Konferenz und Ausblick in die Zukunft des virtuellen Clientmanagement.

"Die 'richtigen' Leute zur richtigen Zeit an einem Ort!"
Ralph Lohmüller, Robert Bosch GmbH

Die Enterprise VDi Strategies 2013 in Zahlen

Die Enterprise VDi Strategies 2013 in Zahlen

Mit der Enterprise VDI Strategies 2013 bereichert we.CONECT das IT-Konferenzsegment mit einer inhaltlich anspruchsvollen, abwechslungsreichen und hoch interaktiven Networking-Plattform für Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Leiter und verantwortliche Manager aus dem IT-Bereich der DACH-Länder.

we.CONECT bedankt sich beim Team, den Teilnehmern, den Sprechern, den Business Partnern und den Medienpartner für eine erfolgreiche Jahreskonferenz 2013.

Wir freuen uns bereits jetzt, Sie auf der Enterprise VDi Strategies 2014 in Berlin wieder begrüßen zu dürfen.